Rundbrief Nr. 12 November 2022

Inhaltsübersicht:

► Das Völkchen merkt den Teufel nie, und wenn er es am Kragen hätte

► Der Bund der Waldorfschulen in der okkulten Gefangenschaft der Partei „Die Linke“

► Vor hundert Jahren – Das unbewusst gefühlte Bedürfnis nach „führenden Lehrern“

► Aufruf zum Zusammenhalt in der «Anthroposophischen Bewegung» in schweren Zeiten

► Die Rolle von Lobbys in der Kanalisierung von Geistesimpulsen

► Leserforum – Geistige Freiheit

 

Korrektur:

Der im Rundbrief-Anhang veröffentlichte Offene Brief an den Bund der Freien Waldorfschulen entspricht nicht dem aktuellen, veröffentlichungswürdigen Stand.

Dies bitten wir zu entschuldigen und verweisen hiermit auf die gültige und autorisierte Version in der Anlage.

Rundbrief Dreigliederung 012-11.22

Brief_an_den_BdWFS_zur_Wortmarke_Rudolf_Steiner