#38 Motschmann

dieBasis Podcast

#38 Von Mensch zu Mensch: Alexandra Motschmann – Dem Anderen die Hand reichen

Alexandra Motschmann ist eine deutsche Schriftstellerin und Dichterin. Unter ihrem Künstlernamen Motschi von Richthofen veröffentlichte sie bisher mehr als 500 Gedichte und Kurzgeschichten. Seit 2020 ist sie aktives Mitglied in der Basis-Gemeinschaft und als Schwarmbeauftragte sieht sie ihre Aufgabe darin, Menschen zusammenzuführen, ihre Bedürfnisse zu berücksichtigen und menschliches Potenzial zu fördern.

Die Balance zwischen Liebe, Miteinander, Natur, Politik, Kultur, Religion und Technologisierung erlebt sie manchmal als den berüchtigten Kampf gegen die Windmühlen. Dennoch ist es für Alexandra Motschmann kein hoffnungsloses Unterfangen, denn sie baut Brücken und nicht Barrieren.

Den Kritikern die ihr eine Nähe zur Pharmaindustrie vorwerfen, weil ihr Bruder ein Biontec Investor ist, reicht sie die Hand und setzt auf Diskurs.

In dieser Podcastfolge spricht sie sehr offen über ihre familiären Verhältnisse und distanziert sich ganz klar von Big Pharma. Ihr Interesse ist den alternativen Heilmethoden gewidmet, die den Energiefluss und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

Warum Alexandra Motschmann ihren Kritikern vergibt und was ihr Kraft spendet, erfahrt ihr in diesem sehr offenherzigen Interview.

Unser Miteinander braucht eine neue Basis. Eine tolerante, eine offenherzige, eine vergebungsvolle Basis.

https://youtu.be/lEFPN0XrX1U