140 Mrd. teure Symbolpolitik!

140 Mrd. teure Symbolpolitik!

Düsseldorf, 27. April 2022 – Die politisch erwünschte Unabhängigkeit von russischem Gas ist illusorisch – das zeigt eine Recherche von frontal (https://www.zdf.de/politik/frontal/basf-milliardengeschaefte-gier-nach-russischem-gas-100.html).

Danach muss Deutschland bis 2030 für russisches Erdgas selbst dann bezahlen, wenn das Gas nicht mehr importiert wird. Das ergibt sich aus den Langfristverträgen mit Gazprom. Insgesamt geht es um Kosten von 140 Mrd. Euro!

Die „Take or pay“-Klauseln bewirken, dass nicht nur der Ersatz für das nicht bezogene russische Gas teuer eingekauft werden muss, sondern zusätzlich der Ausfall zu bezahlen ist.
So schadet das Embargo nicht Russland, sondern ausschließlich uns selbst.

#Landtagswahl NRW: dieBasis fordert ein Ende der Symbol- und Kriegspolitik und endlich ernsthafte Friedensbemühungen!